Ab dem 15. Mai tritt die 6. Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung des Berliner Senats in Kraft.

Daraus ergeben sich Lockerungen, die das Spiel auf der Anlage sowie die Nutzung der Gastronomie betreffen.

Hier könnt ihr folgende Dokumente einsehen und herunterladen:
1. Anschreiben des TVBB mit genauem Wortlaut der Vereinbarung mit gelb markierten Änderungen zu vorher
2. Die Verhaltensregeln im Vereinsheim SV Berliner Bären

Allen dort aufgeführten Regeln ist unbedingt Folge zu leisten!
Die Abstands- und Hygieneregeln gelten weiterhin.

Zusammengefasst gilt für das Tennisspiel:

  • - Training mit bis zu 8 Personen ist unter besonderer Aufsichtspflicht erlaubt
  • - Doppelspielen ist erlaubt, wird aber vom TVBB nicht empfohlen
  • - bei Personen aus unterschiedlichen Haushalten ist der Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten
  • - auch beim Doppel sind die Spielpartner einzutragen
  • - jeder, der sich auf der Anlage befindet, ist Coronabeauftragter

- Zusammengefasst gilt für die Gastronomie:

Bei Eintritt in das Gebäude sind

  • - die Hände zu desinfzierten
  • - aich in die Besucherliste einzutragen ( diese wird nach 4 Wochen vernichtet )
  • - melden am Tresen zur Platzzuweisung im Restaurant
  • - Terrasse nach der Verordnung selbstständig Platz nehmen, siehe letzter Abschnit
  • - Öffnungszeiten 11 bis 22 Uhr
  • - Küchenschluss 21 Uhr
  • - aufgrund der Coronaregeln werden die Gäste ab 21:45 Uhr abkassiert und müssen bis 22 Uhr das Restaurant verlassen
  • - bei Personen aus unterschiedlichen Hausstand müssen zwischen den Personen 1,50 Meter Abstand gehalten werden
  • - die Speisekarte steht online auf der Internetseite der SV Berliner Bären / Tennis zum Download bereit
  • - die Plätze am Tresen sind alle gesperrt
  • - den Anweisungen des Personals ist ohne Diskussion Folge zu leisten
  • - alle Zahlungen sind bitte am Tresen zu leisten
  • - auf den WCs sind die Abstandsregeln einzuhalten
  • - auf dem Herren WC ist bitte nur ein Pissoir zu benutzen

Es wäre schön, wenn ihr unserer Gastronomie helft, über diese schwere Zeit zu kommen. Trotz erheblicher Umsatzeinbußen werden sie die Preise nicht erhöhen. Wer noch mehr helfen möchte, kann eine Spende in die Spendenbüchse geben.

 

Cookie-Speicherung

Sponsoren

Berliner Sparkasse   Bernd Ellend  jansenbau logo 200  Logo GDAldo Logo